Fujifilm X Webcam

Neue Software verbessert die Qualität in Videomeetings mit FUJIFILM Digitalkameras

Kleve, 28. Mai 2020. FUJIFILM bietet mit der neuen Software „FUJIFILM X Webcam“ erstmals eine Lösung, mit der Digitalkameras der FUJIFILM X und GFX Serie als Webcams verwendet werden können. Das Unternehmen kommt damit dem aktuell wachsenden Bedarf an professionellen Webkonferenzprodukten nach.

Einfache Anwendung für verbesserte Bildqualität

Die Kommunikation findet heutzutage zunehmend digital statt. Auf die damit verbundene Nachfrage an qualitativ hochwertigen Webcams hat FUJIFILM reagiert und bietet Besitzern ausgewählter FUJIFILM Digitalkameras nun die Möglichkeit, diese auch als Webcam zu nutzen. Anwender können somit von jetzt an auch in Videokonferenzen von der gewohnt hohen Bildqualität ihrer FUJIFILM Digitalkamera profitieren.

Damit die Kamera als Webcam eingesetzt werden kann, müssen Nutzer zunächst die neue, kostenlose Software auf ihren Windows-PCs installieren. Die Digitalkamera wird anschließend ganz einfach per USB-Kabel mit dem Computer verbunden. Weitere zusätzliche Hardware wird dabei nicht benötigt. Sobald eine Videokonferenz-Software geöffnet wird, muss in den Video- und Audioeinstellungen der Software die angeschlossene FUJIFILM Kamera ausgewählt werden.

Videokonferenzen im Kino-Look

Neben einer verbesserten Bildqualität gegenüber herkömmlichen Webcams profitieren Nutzer auch von zusätzlichen Funktionen der FUJIFILM Digitalkameras. Insbesondere die Nutzung der Filmsimulationen ergänzt Videokonferenzen um eine kreative Komponente. So sind Videoübertragungen in Schwarzweiß oder mit der beliebten Filmsimulation „ETERNA“ im Kino-Look problemlos möglich. Die Verwendung eines FUJINON Zoomobjektivs ermöglicht außerdem eine flexible Gestaltung des Bildausschnitts ohne Qualitätsverlust.

Im Vergleich mit herkömmlichen Webcams kann durch die Wahl einer kleinen Blendenzahl ein natürlicher Freistellungseffekt der fokussierten Person erzielt werden.

Technische Voraussetzungen und unterstützte Kameramodelle

Die neue Software kann derzeit mit ausgewählten FUJIFILM Digitalkameras genutzt werden. Zudem ist die Verwendung eines Computers mit Windows 10 Betriebssystem erforderlich.

Folgende FUJIFILM Digitalkameras werden von der „FUJIFILM X Webcam“ Software unterstützt:

  • GFX100
  • GFX 50S
  • GFX 50R
  • X-H1
  • X-Pro2
  • X-Pro3
  • X-T2
  • X-T3
  • X-T4

Die kostenlose Software „FUJIFILM X Webcam“ steht ab sofort unter folgendem Link zum Download zur Verfügung:

https://fujifilm-x.com/de-de/support/download/software/x-webcam/

Systemanforderungen:

BetriebssystemWindows 10 (x64)
CPUIntel Pentium® oder vergleichbar (Core 2 Quad oder besser ist empfohlen)
RAMmind. 2GB RAM
VideoXGA (1024 x 768)

X-T4 bei uns sofort lieferbar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.